1400x400_Technologie
Technologie Goblinie

Bei unseren Kunden zeichnet sich vermehrt ein Trend in Richtung kleinere GOB-Gewichte ab. Um dieses neue Spektrum der GOBs auch in Zukunft effizient produzieren zu können, war die Entwicklung einer neuen Goblinie notwendig. Mit Hilfe der Erfahrung aus bestehenden GOB-Linien ist die neue Linie der dritten Generation entwickelt worden. Die bewährten Komponenten wie Speiser und Schere wurden eins zu eins übernommen.

Der Formentisch wird mittels eines hochdynamischen, verschleißfreien TORQUE-Antriebs gesteuert. Dieser Antrieb benötigt keine Getriebe und ist daher vollkommen spielfrei. Als Herausnehmer wird ein neuentwickeltes Handlingssystem verwendet, welches gleichzeitig mehrere GOBs entnimmt. Dadurch werden die Verfahrgeschwindigkeiten reduziert, wodurch auch höhere Schnittzahlen möglich sind. Das Portal kann in drei Richtungen verfahren werden, womit auf Änderungen der Aufnahme- und Ablageposition individuell reagiert werden kann.

Der Kettenförderer ermöglicht es, die GOBs von der Formgebungsmaschine zum Kühlband zu transportieren. Diese GOBs setzt der Kühlbandbelader direkt auf das Kühlband. Folglich können hier Fehlerquellen am GOB und in der Maschine reduziert werden.

Auf die Bedienerfreundlichkeit der Linie wurde ein besonderes Augenmerk gelegt. Der Kettenförderer besitzt beispielsweise eine Abwurfeinheit, bei der automatisch die liegen gebliebenen GOBs entfernt werden. Dadurch muss der Maschinenbediener diese bei einem Fehler nicht per Hand entfernen, sondern kann den Fehler sofort lokalisieren und gegebenenfalls beseitigen.

Die Steuerung der mechanischen Komponenten ist im Vergleich zu den anderen Linien komplett im Haus entwickelt worden. Somit kann auf Änderungen oder Fehler schneller reagiert werden.

Ein großer Vorteil dieser neuen Steuerung ist vor allem, dass die kritischen Achsen ruckoptimiert verfahren werden können. Dadurch werden Schwingungen beziehungsweise Vibrationen im System vermieden. Infolge dessen wird die Lebensdauer der Komponenten erhöht und die Qualität der GOBs erheblich gesteigert.

 

Sprechen Sie uns an!

 









Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Bitte geben Sie noch folgendes Captcha ein:
captcha